Schweizerdeutsch wie Afrikaans

Obwohl Afrikaans meistens (wenn nicht sogar immer) in Verbindung zum Niederländischen betrachtet wird, scheint es – was Sprachrhythmus und Aussprache angeht – eine Brücke vom Deutschen zu Afrikaans zu geben, die nicht über Holland geht. Im Gegensatz zu dem „melodischen“ Sprachklang des Niederländischen ist Afrikaans eher mit dem Deutschen zu vergleichen: „Tak-tak-tak.“ Mehr noch ist Afrikaans mit Schweizerdeutsch zu vergleichen, was Aussprache (g, r und s) und Sprachrhythums angeht.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Schweizerdeutsch wie Afrikaans

  1. Lieber André, kann man mit dir irgendwie Kontakt aufnehmen, da ich gerne weiter Afrikaans lernen und sprechen würde, aber ich dieses Semester nicht zu den Kursen konnte! Außerdem schrecken mich die 90€ Teilnahmegebühr sehr ab!
    Vielleicht noch zwei Sätze zu mir: Ich war im letzten Jahr in Südafrika und habe dort an einer Schule gearbeitet, sodass ich auch einigermaßen gut Afrikaans sprechen und schreiben kann! Außerdem würde ich gerne nach meinem Bachelor für meinen Master nach Stellenbosch gehen!
    Also ich würde mich sehr freuen, wenn ein Kontakt zu Stande kommt!

    Mit lieben Grüßen
    Frederik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: