Erlkönig Übersetzung

Im Moment sind wir dabei Goethes Erlkönig zu übersetzen, diese Aufgabe ist sehr gut geeignet für Afrikaans-Grundkurs-Studenten, da jeder Satz im Präsens geschrieben ist.

Viele Reime bleiben ohne große Anstrengung erhalten, z.B. unsere gemeinsame Übersetzung der ersten Strophe.

Strophe eins bis sechs haben schon Übersetzer, aber Strophe sieben und acht sind noch zu vergeben, falls jemand sich traut. Wolfgang? 😉

Bitte machen Sie viele Fehler, sodass der Lehrer noch etwas dazu sagen kann.

Afrikaans-sprekende deelnemers is natuurlik ook welkom, dalk het daar tog nog ’n bietjie Duits oorgebly.

Lasst uns Goethes Erlkönig in Afrikaans übersetzen!

1. Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?
Es ist der Vater mit seinem Kind;
Er hat den Knaben wohl in dem Arm,
Er fasst ihn sicher, er hält ihn warm.

2. Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? —
Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht?
Den Erlenkönig mit Kron’ und Schweif? —
Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif. —

3. „Du liebes Kind, komm, geh mit mir!
Gar schöne Spiele spiel’ ich mit dir;
Manch’ bunte Blumen sind an dem Strand,
Meine Mutter hat manch gülden Gewand.“ —

4. Mein Vater, mein Vater, und hörest du nicht,
Was Erlenkönig mir leise verspricht? —
Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind;
In dürren Blättern säuselt der Wind. —

5. „Willst, feiner Knabe, du mit mir gehn?
Meine Töchter sollen dich warten schön;
Meine Töchter führen den nächtlichen Reihn
Und wiegen und tanzen und singen dich ein.“ —

6. Mein Vater, mein Vater, und siehst du nicht dort
Erlkönigs Töchter am düstern Ort? —
Mein Sohn, mein Sohn, ich seh’ es genau:
Es scheinen die alten Weiden so grau. —

7. „Ich liebe dich, mich reizt deine schöne Gestalt;
Und bist du nicht willig, so brauch’ ich Gewalt.“ —
Mein Vater, mein Vater, jetzt faßt er mich an!
Erlkönig hat mir ein Leids getan! —

8. Dem Vater grauset’s; er reitet geschwind,
Er hält in Armen das ächzende Kind,
Erreicht den Hof mit Mühe und Not;
In seinen Armen das Kind war tot.

Advertisements

5 Kommentare zu “Erlkönig Übersetzung

  1. derde vers

    „jy heerlik kind,kom,gaan met my
    ek speel lekker speletjies met jou
    ´n paar kleurvolle blomme is aan die strand
    my ma het ´n paar goue klere“

  2. eerste vers (soos wat ons dit saam in die klas gedoen het)

    Wie ry so laat deur nag en wind?
    Dit is die vader met sy kind;
    Hy hou die knapie lekker in sy arm
    Hy dra hom seker, hy hou hom warm.

  3. tweede vers

    My seun, waroom huid jy so bang jou gesig?
    Sien jy, vader, nie die Erlkönig nie?
    Die Erlenkönig met kroon en stert?
    My seun, dit es ’n mis streep.

  4. vierde vers

    My vader, my vader en hoor jy nie,
    Wat Erlenkönig my stil belofte nie? –
    Wees kalmeer, bly kalmeer, my kind;
    In droog laat fluister die wind. –

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: